Betreff
Schultheatertage in der Region Aachen 2018
Vorlage
0081/2017
Art
Beschlussvorlage/Antrag

Beschlussvorschlag:

Der Kreis Heinsberg beteiligt sich im Jahr 2018 mit einem Betrag in Höhe von 5.000,00 € an dem Projekt „Schultheatertage“.  

Das Projekt der Schultheatertage der StädteRegion Aachen ist eingebettet in das regionale Kulturprofil und verfolgt die Zielsetzung, Kinder und Jugendliche frühzeitig, chancengleich, qualitätsvoll und aktiv an das Theaterspiel, die Theatergeschichte und die Aufführungspraxis heranzuführen. Somit wird den Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen und Schulformen die Entwicklung, Erprobung, Einstudierung und Aufführung von Werken unter der engagierten und qualitätsvollen Anleitung von Lehrerinnen und Lehrern in den einzelnen Schulen in Zusammenarbeit mit Theaterpädagoginnen und -pädagogen sowie Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht. In der Kreiskulturkonferenz im November 2015 wurde das Projekt „Schultheatertage“ von der Schauspielerin und Regisseurin Jutta Kröhnert, Aachener Kultur- und Theaterinitiative e.V., vorgestellt mit der Intention, das Projekt auf den Kreis Heinsberg auszuweiten. In den einzelnen Kommunen wird das Projekt durch einen Koordinator unterstützt. Für den Kreis Heinsberg konnte nunmehr ein Projektpartner (Kreisgymnasium Heinsberg) gefunden werden. Das Gesamtprojektvolumen liegt bei 70.000,00 €. Finanziell getragen wird das Projekt durch eine Landesförderung im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik, durch die Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Aachen, die StädteRegion Aachen, die Stadt Aachen, den Aachener Kultur- und Theaterinitiative e.V. sowie den Kreis Düren. Die Förderung im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik beträgt 50 %.

 

Das Projekt ist auf zwei Jahre ausgelegt, und die Kostenplanung sieht vor, dass sich die Partner aus den Kreisen mit jeweils 5.000,00 €  beteiligen.